Hutkonzert am Sonntag – Weltwärts

Weltwärts – Pressetext

Ihr habt Fernweh? Wir sind WELTWÄRTS!

Acoustic Rock Trio mit Songs, die um die halbe Welt gereist sind.

Mit ihrem am 17.08.2018 erschienenen Konzeptalbum „“Laufen lernen““ vollzieht die Band um Otto Ullmann alias „“WELTWÄRTS““ einen musikalischen Drahtseilakt zwischen treibendem Fernweh und bittersüßer Melancholie.

Egal ob Clubshow oder auf den Straßen dieser Welt; Solo oder mit Band: WELTWÄRTS begeistert mit rauchiger Gänsehautstimme, kreativem Sound und authentischer Spielfreude.

Rezensionen:

„“Drei junge Musiker mit Gitarre, Bass und Cajon, denen man die Spielfreude und den Einfluss der Straßenmusik sichtlich anmerkte […] Erfahrungen und Erlebnisse beflügeln die Musik und die Texte dieser Band. […] Das Freiheitsgefühl und das Fernweh schafften sie sehr gut an das Publikum weiter zu geben.““ – SPH Bandcontest

„“The ones that might accidentally make you understand the world, the universe and everything […]““ – Songwriters in Town
„“Die beste Band, die wir jemals des Platzes verwiesen haben!““ – Ordnungsamt Köln

Instagram: weltwaerts.musik
Facebook: @weltwaerts.band

Mighty Oaks

Das in Berlin lebende Indie-Folk-Trio bestehend aus Ian Hooper (USA), Claudio Donzelli (Italien) und Craig Saunders (Großbritannien) kündigt mit ‚All Things Go‘ eine brandneue Single an und sie werden 2020 ihr neues Album live präsentieren.

Eine Aufzugfahrt in München, die zwei Leben für immer verändert. Die aus zweien ein gemeinsames macht, ein volles, ein reiches Leben. Und ein vergängliches: in der neuen Mighty Oaks-Single ALL THINGS GO erzählt Ian Hooper die Liebesgeschichte seiner Eltern. Aber der Song ist mehr als das, er ist auch eine Parabel über die Schönheit und Vergänglichkeit des Moments. „Mein Vater war ein mittelloser amerikanischer Student in München, der von einer Fremden zu einer Party eingeladen wurde – und auf dem Weg dahin im Aufzug meine Mutter kennenlernte.“ Was darauf folgte war eine transatlantische Liebesgeschichte, zwei Kinder, und der frühe Krebstod von Hoopers Mutter.

Mit dem neuen Stück kündigen die drei damit auch ihr drittes Album an, das 2020 veröffentlicht wird. “Wir haben lange darüber nachgedacht, ob wir wirklich ALL THINGS GO als erstes veröffentlichen wollen”, so Hooper. Schließlich entschied sich die Band doch für dieses intime Stück, weil es auch eine Brücke zwischen der letzten Akustik-EP und ihren neuen Stücken, dem neuen Kapitel der Bandgeschichte, schlägt.

Eine Geschichte, die vor mittlerweile zehn Jahren in einem Berliner Wohnzimmer ihren Anfang nahm, zu zwei Alben und zig Tourneen geführt hat, auf Bühnen mit Kings of Leon, The Lumineers oder Chvrches. Ihr Geheimnis? “Wir sind drei Individuen, die alle gleich zentral sind für die Band. Jeder von uns hat eine starke Rolle. Unsere drei Persönlichkeiten und die drei Länder, aus denen wir stammen, definieren unsere Musik”, erklärt Hooper. “Wir sind Vollblutmusiker – es gibt keinen Frontmann, jeder von uns kann auch alleine eine Band tragen.”

Im November treten die Mighty Oaks als Special Guests auf der Europa Tour von The Lumineers auf, im Februar geht es auf eigene Europa Headline Tour, gefolgt von Nordamerika Terminen im Frühjahr. Im Gepäck ihr neues Album – und natürlich auch ALL THINGS GO. Denn das Leben ist zu kurz, um die besonderen Momente einfach nur vorbeiziehen zu lassen.

Puppentheater

DER GOLDENE TALER
EINE GESCHICHTE AUS DER MURKELEI
Die Suche nach dem Glück ist nicht ohne Mühe – diese Erfahrung macht Anna Barbara auf der Suche nach dem Goldenen Taler. Dabei begegnet sie bizarren Figuren: dem dürren Herrn Geiz, seinem treuen Schimmel Unverzagt und einem höchst agilen Putzwassermännlein.

Die wohl bekannteste von Falladas Geschichten aus der Murkelei ist ein spannendes Märchen für Groß und Klein.

Saisonende / Austrinken

Frühschoppen mit Blamu

Weißwurst, süßer Senf
Matjes, saure Gurke, Zwiebel
Kartoffel-Gurken-Salat, Radieschen
Brotauswahl,Brezn, Butter & Schnittlauchcrème
Zwiebel-Speck-Kuchen
Vesperbrett – Pastrami- Käseauswahl + hausgemachte Marmelade
Soleier

nur per Voranmeldung

Sonntagsbrunch

38,00 € pro Person – nur per Reservierung

FRÜHSTÜCK:
inkl. Filterkaffee, Tee + heiße Schokolade für Kinder
(10-11.30 Uhr)
frisch gepresster Saft
Auswahl an frischen Brötchen mit Butter & Schnittlauchcrème
Pastrami, gekochter Schinken & Salami
geräucherter Lachs mit Honig-Senf
Bergkäse & Brie mit Feigensenf
hausgemachte Konfitüre & Honig
Rührei
Knuspermüsli mit Joghurt im Glas
eine Sorte regionales Obst
MITTAGS:
kaltes Gurken-Buttermilch-Süppchen
Zander mit Crèmespinat
Rinderhüfte, Putensteak, hausgemachte BBQ-Sauce, geschmortes Gemüse, Drillinge
Cheesecake mit Rhabarber im Glas

Hutkonzert am Sonntag – Jan Robel

Tief aus dem dicken Herzen Leipzigs, das immer im besten Beat schlägt, holt Jan Robel seit 2013 seine Melodien. Mit Worten aus Bildern, Sehnsüchten und
Emotionen aus dem Dunstkreis seines Lebens, besingt er ungezwungen die schönsten Momente, Septemberjahre & das was uns alle am laufen hält.

Für das klangliche Erlebniss reihen sich bis zu fünf Musiker ein um die musikalische Welt des Jan Robel lebendig zu machen. In der Zwischenzeit zählt er bis Zehn, um sich umzusehen und den Herzschlag der Stadt neu aufzunehmen.

urban – emphatisch – vertraut

Facebook: @jan.robel
Instagram: @jan_robel

Eintritt frei
Es gibt kleine Sammelboxen am Gastrotresen und einen Hut der nach dem Konzert für die Künstler rumgeht.

Waldfest

bereits zum dritten Mal organisiert vom Verschönerungsverein und dem Konzertplatz, unterstützt vom Sachsenforst

Baumklettern , Sauensägen, Spanhobeln, Forstausstellung vom Sachsenforst, Basteln, Kinderbewegung, Hunderassenschau, Pferdereiten,
Bastelstation, Besuch der freiwilligen Feuerwehr Dresden Bühlau, Greifvogelshow, Jagdhornbläser, Lampionumzug für die Kleinen mit dem Revierförster
danach gemütlicher Ausklang am großen Lagerfeuer mit handgemachter Musik

Streetfood & Wine

Eintritt frei

Anmeldung von Händlern erforderlich

Puppentheater

Hexe Wackelzahn freut sich, wenn Kinder Zahnschmerzen haben. Sie zerstört Gemüsebeete, legt Bonbons aus und kidnappt den Zahnarzt. Putzi baut eine Falle. Mit Hilfe der Kinder im Publikum fängt er die Hexe und spritzt sie klein mit Kinderzahncreme. Die Hexe wird winzig und ungefährlich bleiben, solange Kinder regelmäßig Zahncreme benutzen.
Das Puppenspiel zum Thema Zahngesundheit ist auch gut geeignet für Projekttage in Kindereinrichtungen. Es hilft, Wissen durch ein abenteuerliches und heiteres Erlebnis zu vertiefen.

Ticket im VVK