Winterbrunch

43,00 € pro Person – nur mit Reservierung

BRUNCH
inklusive: Filterkaffee und Tee
und für die Kinder heiße Schokokolade oder Apfel-Quitten-Punsch
*
ein Glas Prosecco ODER ein Glas Saft
*
Frühstücksanteil in der Mitte der Tische
Auswahl verschiedener Brötchen mit Butter & Schnittlauchcreme
Pastrami, gekochter Schinken & Salami
Bergkäse & Brie dazu Feigensenf
marinierter Lachs mit Meerrettich
Rührei
Knuspermüsli mit Joghurt und Früchten – im Glas
hausgemachte Konfitüre
*
Schwäbische Festtagssuppe (serviert)
*
Winterlicher Salat mit Croûtons
Zander auf Rahmsauerkraut
Rinderbraten an karamellisiertem Rotkohl & Kartoffelkloß
*
Schokoladenmousse auf Kirschen mit Gewürzcrumble

Kinderpreise für Brunch
bis 2J.: kostenfrei
3 – 6 J.: 25%
7 – 14J.: 50%
ab 15J.: 100%

Bitte geben Sie Allergien und Unverträglichkeiten bei Ihrer Reservierung an. Vegan nur auf Anfrage.

Reservieren Sie per MAIL an den Konzertplatz oder über unser Kontaktformular.

Puppentheater

DIE GÄNSEMAGD

FIGURENTHEATER nach einem Märchen der Gebrüder Grimm

In der Werkstatt von Frau Puppendoktor Liesl Strick wird Spielzeug repariert, wenn es kaputt ist. Sie schnitzt Holzpferden Beine, flickt Puppenkleider und näht einem Teddy neue Ohren an. Da fällt dem Teddy ein, dass es mal ein Märchen mit einem Pferd namens Falada gab. Frau Strick hat in ihrer Werkstatt genügend Puppen, die ihm diese Geschichte erzählen können:

Die Prinzessin Katharina soll mit ihrer Dienerin ins benachbarte Königreich reiten, um dort den Prinzen zu heiraten. Doch die Dienerin überlistet heimtückisch die Prinzessin, stiehlt ihre Kleider und gibt sich fortan selbst als Prinzessin aus. Katharina ist nun ihre Magd. Statt den Prinzen zu heiraten, muss sie jetzt in diesem Königreich die Gänse hüten. Einzig ihr treues Pferd Falada weiß um die Wahrheit und wie gemein die richtige Prinzessin betrogen wurde. Katharina kann mit ihm nur heimlich reden: „O Falada, der du hangest…“

Muss Katharina jetzt ihr ganzes Leben eine Gänsemagd bleiben? Oder kann sie doch noch den Prinzen heiraten?

Frau Strick erzählt mit diesem Märchen, dass man nicht glücklich wird, wenn man jemand anders sein will und nicht zufrieden mit dem ist, was man selbst hat. Nur wenn man sich den Aufgaben des Lebens stellt und diese annimmt, kann man sich entwickeln und sein Glück und Erfüllung finden.

Es spielt die Theatermanufaktur Dresden – Bianka Heuser.

Regie:  Jörg Bretschneider – Ausstattung: Julia Beyer

Empfohlen für Kinder ab 4 Jahren

Einlass & Tageskasse ab 15:30 Uhr

Puppentheater

DAS SINGENDE, KLINGENDE BÄUMCHEN

PUPPENTHEATER
frei nach dem Märchen der Gebrüder Grimm und dem bekannten DEFA-Film-Klassiker

Eine Prinzessin, die unbedingt das singende, klingende Bäumchen haben will.
Ein Prinz, der ihr jeden Wunsch erfüllen möchte.
Ein Zwerg in einem Zauberreich, der dem Prinzen das Bäumchen gibt.

Aber das Bäumchen singt nur, wenn die Prinzessin den Prinzen liebt! Doch die Prinzessin liebt nur sich und so wird der Prinz in einen Bären verzaubert. Er entführt die hochnäsige Prinzessin in das Zauberreich. Dort verliert die Prinzessin ihre Schönheit, denn der Zwerg verwandelt sie in ein Mädchen, das so hässlich aussieht, wie ihr Herz ist.
Kann die Prinzessin, über ihren Schatten springen und sich ändern? Wird das Bäumchen am Ende doch noch singen?

Das Märchen der Gebrüder Grimm, bestens bekannt durch den DEFA-Film-Klassiker, ist voller Spannung, Zauber und Poesie.

Es spielt die Theatermanufaktur Dresden – Bianka Heuser.

Regie:  Jörg Bretschneider – Ausstattung: Julia Beyer

Empfohlen für Kinder ab 4 Jahren

Einlass & Tageskasse ab 15:30 Uhr

Adventurewalk – Firmenwandertag 22.9.2022

Wandert im Team 8 km oder 12 km durch das wundervolle Landschaftsschutzgebiet Dresdner Heide. Durch den Prießnitzgrund, vorbei an kleinen Seen und Bächen geht es auf verschlungenen Pfaden bis zum Konzertplatz Weißer Hirsch. Sich gemeinsam auf ein Event vorzubereiten, Spaß zu haben und durchs Ziel zu laufen fördert nicht nur die Kommunikation und das Miteinander im Unternehmen, sondern bleibt definitiv noch lange im Gedächtnis.

Starts zwischen 15 und 16.30 Uhr am Alaunpark – Ziel Konzertplatz

Mit Anmeldung.

GESCHLOSSEN

Heute bleibt der Konzertplatz geschlossen.

Vielen Dank für Euer Verständnis.

Hutkonzert am Sonntag – Mee Bodyless

Was gibt es Schöneres, als sich an einem Sonntagnachmittag bei guter Livemusik ein kühles Getränk zu gönnen? Eben.
Wir machen es möglich und präsentieren Euch im Rahmen der „Hutkonzerte am Sonntag“ junge Talente live im Biergarten. Die Getränke sind bereits kalt gestellt, also macht Euch auf den Weg!

>>>
Während andere Künstler die Dilemmata der Gesellschaft eher auf der Metaebene besingen, sucht Mee Bodyless sich kleine Ausschnitte aus Situationen, in denen sie nah dran und vor Ort ist. „Märchenland“, zum Beispiel, ist ein hochpolitischer Song, welcher die Themen Soziale Ausgrenzung, Einzigartigkeit, Toleranz und Schubladendenken behandelt. Darüber hinaus ist es eine Mixtur aus Sinn und Unsinn. Die genannten Themen werden ernsthaft angesprochen aber gleichzeitig auch mit Quatsch und Humor versehen. Die Kernaussage dahinter soll auch sein, dass man aus vielen scheinbar ausweglosen Situationen Gutes herausholen kann und man auch nicht immer alles so ernst nehmen soll.
<<<

Beginn: 15:00 Uhr

Eintritt frei
Spenden willkommen (Hutspende, Kollekte)

www.meebodyless.space
@meebodyless

Hutkonzert am Sonntag – LunaLee

Was gibt es Schöneres, als sich an einem Sonntagnachmittag bei guter Livemusik ein kühles Getränk zu gönnen? Eben.
Wir machen es möglich und präsentieren Euch im Rahmen der „Hutkonzerte am Sonntag“ junge Talente live im Biergarten. Die Getränke sind bereits kalt gestellt, also macht Euch auf den Weg!

>>>
Das Dresdner Duo LunaLee, bestehend aus der Sängerin und Liedermacherin Uta Lena Swoboda und
dem Gitarristen und Percussionisten Thomas Herbst verbindet auf erfrischende
Art und Weise vielfältige musikalische Einflüsse.
Sphärische Klangteppiche untermalen ätherischen Gesang.
Tiefgründige deutsche Texte voller Alltagspoesie, sowie spielerisch leichte Improvisationen mit Folk- und Blueseinflüssen
bilden das Repertoire der beiden humorvollen Musiker.
<<<

Beginn: 15:00 Uhr

Eintritt frei
Spenden willkommen (Hutspende, Kollekte)

Hutkonzert am Sonntag – TraumVagabunden

Was gibt es Schöneres, als sich an einem Sonntagnachmittag bei guter Livemusik ein kühles Getränk zu gönnen? Eben.
Wir machen es möglich und präsentieren Euch im Rahmen der „Hutkonzerte am Sonntag“ junge Talente live im Biergarten. Die Getränke sind bereits kalt gestellt, also macht Euch auf den Weg!

>>>
„Melancholisch melodisch, zuweilen intellektuell und unbequem oder einfach Lieder zum Alltag und den Gedanken unserer Zeit“ – so beschreibt das Liedermacher-Duo Traumvagabunden um Yiannis Brauweiler und Dörte Drieschner ihre Musik. Untermalt mal von fröhlicher Aufgewecktheit, mal von einem Hauch von Dramatik. Man hat das Gefühl, an etwas wirklich Besonderem teilhaben zu dürfen und ergibt sich den Geschichten, die die Dresdner Musiker mit Klavier und der stimmigen Untermalung des Cellos erzählen.
<<<

Beginn: 15:00 Uhr

Eintritt frei
Spenden willkommen (Hutspende, Kollekte)

www.traumvagabunden.de

Duo-Musik zum Träumen, Suchen und Finden.

„Melancholisch melodisch, zuweilen intellektuell und unbequem oder einfach Lieder zum Alltag und den Gedanken unserer Zeit.“: so beschreibt das Liedermacher-Duo Traumvagabunden um Yiannis Brauweiler und Dörte Drieschner ihre Musik.

Yiannis erzeugt am Klavier, unterstützt von seiner tiefen, kraftvollen Stimme und getragen von Dörtes Cellospiel, eine fast schon märchenhafte Stimmung. Die berührenden und fantasievollen Texte entführen den Zuhörer in die eigene Kindheit, regen zum Nachdenken an und wirken ab und zu wie einem guten Film entsprungen. Dabei hält sich das Duo überwiegend an der deutschen Sprache fest und bedient sich in seinen Songs immer wieder Naturmetaphern. Aber auch laute Töne mischen sich ins Programm. Manche dienen der Kritik, andere dem Witz, wieder andere äußern Wünsche oder widmen sich der Liebe. Musikalisch untermalt mal von fröhlicher Aufgewecktheit, mal von einem Hauch von Dramatik. Man hat das Gefühl, an etwas wirklich Besonderem teilhaben zu dürfen und ergibt sich den Geschichten, die die Dresdner Musiker mit Klavier und der stimmigen Untermalung des Cellos erzählen.

Hutkonzert am Sonntag – Christoball

Was gibt es Schöneres, als sich an einem Sonntagnachmittag bei guter Livemusik ein kühles Getränk zu gönnen? Eben.
Wir machen es möglich und präsentieren Euch im Rahmen der „Hutkonzerte am Sonntag“ junge Talente live im Biergarten. Die Getränke sind bereits kalt gestellt, also macht Euch auf den Weg!

>>>
Vom bittersüßen Tango, der unsere Erde als riesige Bühne voller endloser Möglichkeiten entlarvt, bis zum barocken Soul-Stück über den intimen Moment, wenn Liebende in einander Arme aufwachen, vertont Christoball das Spiel des Lebens stets in allen Farben des musikalischen Spektrums. Jedoch fern ab von zu viel falscher Scham. Denn wenn seine Kompositionen und Texte zu einer Tat inspirieren können, dann dazu, die eigenen beklemmenden Sorgen und Unsicherheiten an die Oberfläche zu lassen… und sie dann in guter Gesellschaft aus der Welt zu lachen!
<<<

Beginn: 15:00 Uhr

Eintritt frei
Spenden willkommen (Hutspende, Kollekte)

@Koketterie

Christoball & die Koketterie

Die Koketterie ist eine Geschichte – in gewissen Maßen unser aller Geschichte. Während eines Konzertes, das in einer Vielzahl musikalischer Gattungen fußt und mit Auszügen aus seinem Tagebuch flankiert wird, merkt man schnell, dass Christoball seinen Teil an Rückschlägen, Zweifeln und dem ewig nagenden Gefühl des Nicht-Genug-Seins mitgenommen hat. Aber just wenn die Schwermut seiner tiefsten Balladen den Saal in dunkle Wolken spinnt, bringt er Dich plötzlich zum Lachen, reißt Dich aus der drohenden Tristesse und zeigt Dir stattdessen den wärmsten, sorglosesten Sonnenaufgang, den Du Dir je hättest vorstellen können.

Vom bittersüßen Tango, der unsere Erde als riesige Bühne voller endloser Möglichkeiten entlarvt, bis zum Barocken Soul Stück über den intimen Moment, wenn Liebende in einander Arme aufwachen, vertont Christoball das Spiel des Lebens stets in allen Farben des musikalischen Spektrums. Jedoch fern ab von zu viel falscher Scham. Denn wenn seine Kompositionen und Texte zu einer Tat inspirieren können, dann dazu, die eigenen beklemmenden Sorgen und Unsicherheiten an die Oberfläche zu lassen. . . und sie dann in guter Gesellschaft aus der Welt zu lachen!

Christoball kann in einer Vielzahl von Besetzungen auftreten – alle davon selbst komponiert und arrangiert. Sei es mit der Koketterie (einem variablen Ensemble von klassischen Instrumenten bis hin zu moderneren Bandkontexten) oder solo mit nichts als seinem Tagebuch und seiner treuen, sechssaitigen Weggefährtin „Bettsie“.

GESCHLOSSENE VERANSTALTUNG

Heute bleibt der Konzertplatz aufgrund einer Veranstaltung ganztägig geschlossen.

Vielen Dank für Euer Verständnis.